CDU gegen mobile Wohnanlagen für Flüchtlinge

Auch Standorte in Voxtrup und am Moskaubad abgelehnt  Die CDU-Stadtratsfraktion lehnt den Erwerb von mobilen Wohnanlagen für Flüchtlinge ab. Das gilt auch für die geplanten Standorte in Voxtrup (Gewerbegebiet am Wellmannsweg) und Limberger Straße neben dem Grünabfallsammelplatz am Moskaubad.

Osnabrück fördert Suchtberatung und Prävention mit rund 900.000 EUR

„Die Stadt Osnabrück hat im Haushaltsjahr 2018 insgesamt 893.000 EUR für die Angebote der Suchtberatung und Prävention zur Verfügung gestellt und leistet damit einen erheblichen Beitrag. Dass die Politik nun den Förderkreis Drogenhilfe im Stich lasse“, weist Günter Sandfort, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, anlässlich der Kritik des Förderkreises Drogenhilfe zurück.

Gut integrierte Asylbewerber werden nicht abgeschoben

CDU: Alle anderen abgelehnten Asylbewerber müssen zurückgeführt werden „Für Asylbewerber, die einen Ausbildungsplatz finden, gilt die 3 plus 2-Regel. Sie haben ein Bleiberecht für drei Jahre Ausbildung und zwei Jahre im Beruf. Läuft es gut, können Sie dauerhaft bleiben. Abgelehnte Asylbewerber mit Hochschulabschluss oder einer qualifizierten Berufsausbildung können ebenfalls bleiben. Minderjährige Flüchtlinge, die hier vier […]

Klarer Wahlsieg!

Mit 37,59 Prozent der Stimmen wurde die CDU zur stärksten Partei gewählt. Das ist nochmal ein Zuwachs von 2,5 Prozent. Ab dem 01. November sind wir dann mit 19 Mitgliedern im Stadtrat für Sie aktiv. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen. Jetzt heißt es: ARBEITEN   Alle weiteren Informationen zur […]

Beispielloser Eingriff des großen Geldes in den Wahlkampf

CDU kritisiert Film des Neumarkt-Investors als schönfärberisch und profitorientiert „Jetzt greift das ganz große Geld mit seinem Profitinteresse am Neumarkt gegen uns in den Wahlkampf ein. Maßgeblich darf aber nur das Gemeinwohl und das Interesse der Osnabrückerinnen und Osnabrücker sein." Mit diesen Worten kommentiert CDU-Fraktionsvorsitzender Fritz Brickwedde den Film- und Internetauftritt einer Firma des Neumarktinvestors […]

CDU gegen Preiserhöhung bei Bus-Tickets

„Mit jeder Preiserhöhung wird das Busfahren in Osnabrück unattraktiver. So werden Kunden verschreckt und keine Neuen gewonnen“, so Anette Meyer zu Strohen (CDU), stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Osnabrück. Der Preis für einzelne Busfahrten in Osnabrück wird 2017 deutlich steigen. Ab dem 1. Januar kostet das […]