„Wir unterstützen die Idee der Schülerinnen und Schüler des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums und der Bertha-von-Suttner-Realschule, den bereits vorhandenen Keller möglichst schnell umzubauen, damit die Fahrräder auch weiterhin sicher und vor Wind und Wetter geschützt abgestellt werden können. Ein tolle und wichtige Aktion von

Stefan Kniefert

Stefan Kniefert

Schülern, Eltern und Lehrern. Eine konkrete Maßnahme für den Umweltschutz, die wir gerne umsetzen möchten“, so Fritz Brickwedde, Vorsitzender der CDU-Fraktion.

Die CDU stellt sich hinter die Forderung, dass Ersatz für den durch den Turnhallenneubau weggefallenen Fahrradkeller gefunden wird, und bittet die Verwaltung daher, um eine schnelle und unbürokratische Realisierung des Projekts.

„Die Schülerinnen und Schüler sind bereits mit konkreten Vorschlägen an die Verwaltung herangetreten. Sollte der Keller jedoch aus bautechnischen Gründen beziehungsweise aus zu erwartenden zu hohen finanziellen Kosten dafür nicht geeignet sein, so muss zeitnah ein unkomplizierter Alternativplan durch die Verwaltung vorliegen. In der nächsten Sitzung des Schulausschusses soll berichtet werden“, so Stefan Kniefert (CDU), Mitglied im Schul- und Sportausschuss abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.