Späte Einsicht

CDU: Optimale Vermittlung von Arbeitslosen muss Ziel sein Die CDU begrüßt, dass die Verwaltung der Stadt Osnabrück nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts die Vermittlung und Betreuung von Langzeitarbeitslosen allein ohne einen Verbund mit der Bundesanstalt für Arbeit übernehmen und damit die Verantwortung tragen möchte sowie mit dem Landkreis zusammenarbeiten will. Der Leiter des Arbeitskreises Soziales […]

Westerberger CDU kündigt klaren Widerstand gegen Parkscheinautomaten an der Lotter Straße an

"Der Vorstand der CDU Westerberg/Weststadt spricht sich ausdrücklich gegen Parkscheinautomaten in Osnabrück und insbesondere auf der auf der Lotter Straße aus", erklärt Dr. Carsten Vollmer, der Vorsitzende des CDU- Ortsverbandes Westerberg/ Weststadt. Anlass dafür sind aktuelle Diskussionen in Politik und Verwaltung zur Zukunft der sog. Parkraumbewirtschaftung. Danach sollen nicht nur Parkplätze innerhalb des Rings, sondern […]

CDU: Wir haben eine Verantwortung gegenüber unserer Stadt

CDU, FDP und SPD haben sich seinerzeit gemeinsam für die Bewerbung zur Bundesgartenschau 2015 entschieden. Aufgrund der außergewöhnlichen Landschafts- und Industriekulisse konnte sich Osnabrück gegenüber der Konkurrenz durchsetzen und hat den Zuschlag erhalten. Die Bundesgartenschau 2015 heißt eine Chance für Osnabrück nutzen. Eine Chance, die man nicht verstreichen lassen darf. Die Umgestaltung der Mülldeponie zu […]

CDU/FDP-Gruppe: OPG wird nicht verkauft

Osnabrück. Auf Antrag der CDU/FDP-Gruppe wurde die Verwaltung beauftragt zu prüfen, welche Ausschüttungen die OPG zu Gunsten der Stadt leisten kann. Die Ergebnisse untermauern, dass in den kommenden Jahren Ausschüttungen in Millionenhöhe möglich sind. "Nachdem wir wissen, dass erhebliche Überschüsse zu erwarten sind, die in den städtischen Haushalt fließen können, muss die OPG nicht verkauft […]

CDU/FDP- Gruppe setzt sich für Personaleinsparungen in der Verwaltungsspitze ein

Osnabrück. Von zur Zeit vier Dezernenten werden in Zukunft drei Dezernenten die Verwaltung der Stadt führen. Weitere Personaleinsparungen erfolgen in den städtischen Gesellschaften. Dort werden hochbezahlte Posten in der Geschäftsführung nicht wieder besetzt. Im Vergleich mit anderen Städten ähnlicher Größe arbeitet dann Osnabrück mit einer der kleinsten Verwaltungsspitzen. Ein großer Erfolg. Das jetzige Umweltdezernat wird […]

IKEA-Ansiedlung sichern

Mit Verwunderung hat die CDU-Fraktion zur Kenntnis genommen, dass es Schwierigkeiten bzgl. der Einstellplätze bei IKEA geben soll. Da man erst am Anfang der Planungen stehe, können zwar naturgemäß Probleme entstehen, aber seitens der CDU-Fraktion ist man überzeugt, gegebenenfalls einen Konsens zu finden, da man fest hinter einer kurzfristigen Ansiedlung stehe. Für die Bedeutung der […]