CDU spricht sich für die Energetische Sanierung des Theaterfoyers aus

Für die energetische Sanierung des Neuen Foyers des Theaters mit 500.000 € aus Mitteln des Konjunkturpaketes II hat sich der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion Dr. E.h. Fritz Brickwedde ausgesprochen. Das Neue Foyer wurde 1971 erbaut. Außenwände und Bodenplatte sind nicht wärme­gedämmt, die Eingangstüren und die großflächigen Fenster des Erdge­schosses sind aus Einfachverglasung. Es gibt keinen Windfang […]

CDU kreidet Pistorius schwere Fehler an

Von Wilfried Hinrichs (NOZ vom 27.06.2009). CDU-Fraktionschef Fritz Brickwedde wirft Oberbürgermeister Boris Pistorius (SPD) Versagen „in den wichtigsten Politikfeldern" vor. Er werde von der eigenen Partei im Stich gelassen, zeige sich aber auch „ziemlich lustlos, was die Überzeugungsarbeit in der eigenen Fraktion angeht", sagte Brickwedde in seiner Halbzeitbilanz. SPD und Grüne hatten in ihrer Bilanz […]

Bericht der NOZ vom 16.Februar 2009/ Brickwedde (CDU): „Wir stehen vor einem finanzpolitischen Scherbenhaufen“

"Das Minus im städtischen Haushalt hat nichts mit der Wirtschaftskrise zu tun“, kritisierte gestern CDU Fraktionschef Fritz Brickwedde. Der Grund: Durch die überraschend hohen Gewerbesteuereinnahmen des vergangenen Jahres – über 20 Millionen mehr als erwartet – reduziert sich die Schlüsselzuweisung des Landes. Die richtet sich nach der Finanzstärke der Kommunen. Kurzum: Weil Osnabrück 2008 mehr […]

CDU gegen höheren Müllpreis

“Es geht uns um Verlässlichkeit der Politik und um das Vertrauen der Bürger. Bei den Gebührenerhöhungen des Abfallwirtschaftsbetriebes 2006 und 2007 um über 10 % wurde das Versprechen der Preisstabilität bis 2010 gegeben. Diese Zusage soll jetzt bereits 2008 gebrochen werden. Das machen wir nicht mit.” Mit diesen Worten nahm der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Dr. […]

CDU fordert mehr Sachlichkeit beim Umgang mit dem Vollservice des AWB

Die CDU-Ratsfraktion fordert bei der Diskussion um den Vollservice des Osnabrücker Abfallwirtschaftbetriebes mehr Sachlichkeit. Der Vollservice umfasse die Leistung der Müllwerker, die Mülltonnen von ihrem Standort z.B. im Keller oder im Garten zu holen und nicht nur von der Straße aus in den Müllwagen zu entleeren. 557 Grundstückseigentümer nutzen derzeit das Angebot, 42 von ihnen […]

Öffentliche Sprechstunde für interessierte Bürgerinnen und Bürger

Björn Meyer und Eva-Maria Westermann stehen Rede und Antwort Am Donnerstag, den 8. November 2007 von 17.00 bis 18.00 Uhr ist es wieder soweit. In einer öffentlichen Sprechstunde stehen die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion abwechselnd interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. In regelmäßigen Abständen werden in den Räumen der CDU-Kreisgeschäftsstelle an der Rolandsmauer 11 aktuelle […]