„Die Arbeit im Rat, den Ausschüssen und vor allem die Zusammenarbeit mit allen Ratskollegen war mir eine Ehre und hat mir viel Spaß bereitet.  Osnabrück und die Kommunalpolitik haben mir immer sehr am Herzen gelegen. Ich werde das sehr vermissen. Meiner Nachfolgerin wünsche ich alles Gute und viel Erfolg“, so Markus Baron (CDU).

Aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels nach Berlin legt der 35 Jahre junge Markus Baron in der heutigen Ratssitzung am 25. September sein Mandat für den Stadtrat nieder. Tätig war Baron unter anderem im Ausschuss für Feuerwehr und Ordnung sowie im Personalausschuss. Neues Ratsmitglied der CDU wird Judith Weiß (35). „Ich freue mich auf die vielen neuen Aufgaben im Rat und in der Fraktion. In Zukunft werde ich im Immobilien- und im Kulturausschuss mitarbeiten und die Arbeit der CDU-Fraktion in den kommenden Jahren zum Wohle Osnabrücks unterstützen“, so Weiß.

Mit neun Ratsfrauen ist knapp jedes zweite Ratsmitglied der CDU-Fraktion in Osnabrück weiblich. „Herzlichen Dank an Markus Baron für seine gute Arbeit im Rat und vor allem im Feuerwehr- und Ordnungsausschuss. Judith Weiß wünsche ich viel Erfolg bei ihrer neuen Herausforderung“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. E.h. Fritz Brickwedde abschließend. Weitere Umbesetzungen: Stefan Kniefert neu im Personalausschuss. Petra Knabenschuh neu im Ausschuss für Feuerwehr und Ordnung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.