Rede zum Haushalt 2020

"Osnabrück steht vor dem größten Investitionsprogramm seiner Geschichte. Wir setzen die Schwerpunkte auf Schulen und Sportanlagen, Straßen, Kitas und die Feuerwehr. Um das Zukunftsprogramm für Osnabrück zu realisieren, steigern wir die Investitionen um deutlich über 30%."   Hier finden Sie die Rede zum Haushalt 2020 vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. E. h. Fritz Brickwedde im Wortlaut.

CDU: Null Toleranz gegenüber dem Einsatz von Pyrotechnik

„Das Zünden von etlichen Bengalos und Blinkern, wie beim letzten Auswärtsspiel des VFL in Bochum, ist absolut inakzeptabel. Die gesundheitliche Gefährdung der Zuschauer wird bewusst in Kauf genommen. Ich war selbst im Stadion und habe mir einen Schal vor das Gesicht gehalten, um mich vor dem beißenden Rauch zu schützen", teilt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Günter […]

Quartiersparkplätze sind kein Allheilmittel

CDU für Entscheidungen mit Augenmaß „Wir dürfen Stadtteile wie Voxtrup, Lüstringen, Haste, Pye oder Hellern nicht abhängen. Viele Menschen in Osnabrück, gerade auch ältere Mit-bürger, sind auf ihr Auto angewiesen. Wir lehnen daher einen generellen Wegfall von öffentlichen Stellplätzen an Häusern und Wohnungen ab. Sol-che Entscheidungen müssen mit Augenmaß und im Einzelfall getroffen werden“, so […]

Nina Peiler neue Geschäftsführerin

Ab dem 1. Dezember ist Nina Peiler (31) neue Geschäftsführerin der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Osnabrück. Studiert hat die gelernte Politologin an der Leibniz Universität in Hannover und leitete zuletzt das Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Mathias Middelberg. „Frau Peiler bringt alle wichtigen beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen mit, die für eine erfolgreiche Arbeit im Fraktionsbüro […]

CDU unterstützt Osnabrücker Tafel

„Die CDU Osnabrück unterstützt die Osnabrücker Tafel. Wir werden vorschlagen, 25.000 EUR in den Haushalt 2020 einzustellen, damit das notwendige Trockenlager zeitnah realisiert werden kann" teilen Fraktionsvorsitzender Dr. Fritz Brickwedde und der sozialpolitische Sprecher Günter Sandfort, der zugleich Vorsitzender des Finanzausschusses ist, mit.  Aufgrund des höheren Aufkommens an Lebensmitteln reichen die bisherigen Kapazitäten nicht aus, […]